Über uns

2001 Gründung: Gründung der Firma als Einzelunternehmen, mit der Aufgabe EDV-Kurse für verschiedene Institutionen (ORF, LFI, B&H ....) abzuhalten.

2001 Erweiterung: Noch im Laufe des Gründungsjahres erweiterten wir unsere Dienstleistungen um den Zweig "Akten- und Datenträgervernichtung", mit dem Ziel, die wachsenden Anforderungen an die Datensicherheit zu erfüllen. Mit 8 gebraucht gekauften Sicherheitsbehältern wurde der neue Zweig begonnen.

2002 Erfolg durch Kompetenz: Ab dem Jahr 2002 waren wir in der Lage, Aufträge österreichweit anzunehmen und ganz im Sinne unserer Kunden abzuwickeln. Dies wurde uns durch die enge Zusammenarbeit mit einem Partnerunternehmen ermöglicht. Dabei stehen Zuverlässigkeit und Diskretion stets an erster Stelle.

2007 Erfolg erfordert Veränderungen: Daher wurde im Juli 2007 das Einzelunternehmen in die BACHL KG umgewandelt. Der Umsatz konnte im darauffolgenden Jahr mehr als verdoppelt werden.

2008-2010 neue Wege: In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche BC240 Neubehälter und ein neuer Sicherheitstransporter erworben.

Die Angebotspalette wurde um den Zweig "Akteneinlagerung" erweitert. Die Akten werden in unserer Halle in Steinerkirchen (OÖ) eingelagert. Weiters wurde das Behältersystem um den BC500 und den BC70 erweitert.

2011: Die Anzahl der Sicherheitsbehälter übersteigt die 100-Stück-Marke.

2013 -2014: Erneute Erhöhung der Sicherheitsbehälteranzahl um 40%

2014: Baubeginn für die neue Vernichtungsanlage und das zweite Aktenlager. Erneute Erhöhung der Behälteranzahl um 20%.

2014/2015: Inbetriebnahme unserer neuen, computergesteuerten Vernichtungsanlage am neuen Standort Fischlham.

2015: Adaptierung einer weiteren Halle für die Akteneinlagerung

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

Christian Bachl

 

Christian Bachl 

Christian Bachl
Gründer und Inhaber der Bachl KG 
Hobbys: 
    • Segeln (Binnen- und Hochsee)

    • Musik (Gitarre, Schlagzeug, Klavier und Gesang)

    • Fotografie und Video

    • EDV

    • Datenschutz