Kostenlose Dienstleistungen!

Gratismonat! Testen Sie uns!

Sie überlegen einen permanenten Behälter in Ihrem Unternehmen für die fortlaufende Aktenvernichtung aufstellen zu lassen, sind sich aber noch nicht sicher, ob sich das für Ihr Unternehmen rentiert?

Obwohl wir sicher sind, dass es sich für Ihr Unternehmen rentiert, bieten wir Ihnen an, es doch einfach auszuprobieren!

Gerne stellen wir Ihnen dafür einen Behälter für 4 Wochen kostenlos1) zur Verfügung. Sie befüllen den Behälter mit ihrem täglich anfallenden2) Aktenmaterial und wir holen den Behälter nach 4 Wochen wieder ab und vernichten den Inhalt.

Sie werden von den Vorteilen rasch überzeugt sein.

Es entstehen Ihnen dabei absolut keine Kosten. Selbstverständlich erhalten Sie dennoch ein Vernichtungszertifikat von uns.

1) gilt nur für Firmen mit Sitz in Oberösterreich.
2) dieser Testbetrieb ist nur für täglich anfallendes Papier und nicht für Archivräumungen vorgesehen.
 

Gratisvernichtung!

Bei einer Anlieferung von Aktenmaterial direkt zu unserer Vernichtungsanlage, besteht für Sie die Möglichkeit (bei "normaler" Beschaffung und Qualität des Materials), dies kostenlos vernichten zu lassen. Selbstverständlich haben Sie dadurch auch die Möglichkeit, die Vernichtung zu beobachten.

Sie benötigen dennoch ein Vernichtungszertifikat?

Für die Ausstellung eines verbindlichen Vernichtungszertifikats und dem damit verwaltungstechnischen Aufwand (Eingabe in Datenbank, Erfassung der Art und Menge), müssen wir Ihnen eine Pauschale von 10 Euro (+10% MWSt) in Rechnung stellen (unabhängig von der Menge des Materials). 

 

Kostenlose Datenschutz- und Sicherheitsanalyse!

Wir kommen zu Ihnen und analysieren die derzeitige Situation. Dabei wird ermittelt, ob diese den gesetzlichen und firmeninternen Anforderungen bzgl. Datenschutz entspricht.

Der "Weg" des Papieres wird vom Input bis zum Output nachverfolgt und dokumentiert. Gerne erstellen wir über diese Situationsalalyse einen Bericht für Sie. Selbstverständlich kostenlos. Falls Mängel festgestellt wurden, schlagen wir Ihnen eine sicherere Variante vor. Egal, ob sich das Problem durch interne Veränderungen bzw. Maßnahmen beseitigen lässt, oder ob aufgrund des Anfalles und anderer Umstände ein externer Dienstleister sicherer und vor allem günstiger erscheint.